Seehäuser am
Brienzersee
Ideenskizze Bootshaus 04
Ideenskizze Bootshaus 02
Ideenskizze Bootshaus 03

Seehäuser am Brienzersee

Das Projekt ist Aushängeschild einer politischen Kampagne die Ortschaften entlang des Brienzersee zu beleben und zeigte auf, wie sich zeitgenössische Wohngebäude in ein traditionelles Brienzersee-Dorf sensibel eingliedern können. Die Bauten sollen junge Oberländer Familien, ruhesuchende Städter ansprechen und ein Gegenpol zu dem teilweise überbordenden internationalen Tourismus in der Region sein. Vier Gebäude stehen in die felsigen Seeufer-Landschaft. Die Einfachheit und Improvisation haben unser Reto Brügger und Philippe Aubert auf eine neue zeitgenössische Architektur übertragen. Auf Stelzen, mit Wänden aus Holz, entwickelten sie vier kleine Bauten, deren Materialität und simpel-offene Konstruktion die Flüchtigkeit der alten Bootshütten wiedergibt.

Die schon aus der Ferne vom See aus sichtbaren Holzhäuser kragen über die bestehende Mauerkrone aus; die Last wird unten durch die diagonalen Streben abgeleitet. Die Holzkuben werden von einer gerüstartigen Tragstruktur aus Brettschichtholzbalken umgeben und getragen werden.