Umbau Bauernhaus,
Fraubrunnen
20181025_114632 bearbeitet
20190612_113639

Umbau Bauernhaus, Fraubrunnen

Das ehemalige Bauernhaus, welches unter Denkmalschutz steht, wurde zu einem Mehrfamilienhaus mit neun Wohnungen umgebaut.

In enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege wurde der Umbau sorgfältig geplant, so dass die Erscheinung, die Gestaltung und die Struktur des Bauernhauses erhalten blieben.

Im Wohnteil wurden zwei Wohnungen in die bestehenden Wohnräume eingebaut und im alten Dachraum (Heuboden) eine attraktive Wohnung mit Galerie integriert. Der Ökonomieteil wurde bis auf die schöne Dachkonstruktion vollständig abgebrochen. In diesem Teil wurden im Erdgeschoss zwei neue Wohnungen eingebaut. Im 1. OG bestehen nun vier Maisonettewohnungen, welche in den Dachraum münden und eine Galerie aufweisen.

Die alten Tore und die Einfahrten wurden grosszügig verglast. Dadurch sind die dahinter liegenden Wohnräume ideal belichtet. Auf der Nordseite des Ökonomieteils wurden im 1. OG zu den 4 Maisonettewohnungen Balkone angefügt. Diese sind in Absprache mit der Denkmalpflege mit einem Holzlamellen-Raster verkleidet und nehmen an dieser Stelle Bezug zum abgebrochenen Ausbau.